Hickman-Tasche

Hickman-Tasche

Die farbig genähte Hickman-Tasche ist für KrebspatientInnen mit einen Hickman-Katheter. Die Schläuche des Venenkatheters hängen oft am Körper herunter und stören den Bewegungsablauf. In diesem Fall kommt die Hickman-Tasche zum Einsatz und die Schläuche können in dieser Tasche für mehr Bewegungsfreiheit verstaut werden.

Ein Hickman-Katheter ist ein dünner, meist doppelläufiger Kunststoffschlauch, der über eine größere Vene bis zur oberen Hohlvene kurz vor den rechten Vorhof des Herzens geschoben wird. Der Anschluss liegt wie beim normalen zentralen Venenkatheter (ZVK) auf der Haut. Quelle: Netdoktor